T +43-5223-53780 | M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauherr: WE / Wohnungseigentum GmbH / Innsbruck
Nettobaukosten: ca. 17,7 Mio. EUR
Koordinaten X: 47.3035721
Koordinaten Y: 11.0631786
BMO hat ausgeführt: Ausschreibung Örtliche Bauaufsicht Projektsteuerung

Projektbeschreibung

Neubau einer Schule (Gymnasium und Handelsakademie mit Tagesbetreuung) sowie einer Tiefgarage, 3-fach Turnhalle und Außensportanlage.

Das Bundesschulzentrum Telfs stellt einen Stahlbetonskelettbau mit Grundrissabmaßen von 60*102m im Tief- und Erdgeschoss und 60*80m in den Obergeschossen dar. Das Untergeschoss mit Tiefgargare wurde als „Weiße Wanne“ ausgeführt.

Das Bauwerk wurde als Säulen-Deckenkonstruktion mit Leichtwandausbau hergestellt, die Fassade besteht aus einer Aluminium-Glasfassade sowie vorgehängten Fassadenverkleidungen. 

Der Baukörper umschließt mit seiner vierseitigen Bebauung einen nutzbaren Innenhof.

Projektdetails

Bauherr:

WE / Wohnungseigentum GmbH / Innsbruck

Nettobaukosten:

ca. 17,7 Mio. EUR

BMO hat ausgeführt:


Ausschreibung
Örtliche Bauaufsicht
Projektsteuerung

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok